Il barbiere di Siviglia 2022
Bild aus 2022: Der Barbier von Sevilla © SF / Monika Rittershaus

Pfingstfestspiele 2023

Hinweis: Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Il barbiere di siviglia - von den Pfingstfestspielen 2022 © SF / Monika Rittershaus

Die diesjährigen Pfingstfestspiele drehen sich um die Werke der Komponisten Christoph Willibald Gluck, Joseph Haydn, Claudio Monteverdi und Franz Schubert.

Die Pfingstfestspiele vom 26.-29. Mai 2023 sind eines der wichtigsten Festivals für klassische Musik in Europa. Unter der künstlerischen Leitung von Cecilia Bartoli verspricht das Programm ein unvergessliches Erlebnis für alle Fans von Oper, Orchester und Chorgesang zu werden.

Das Thema der diesjährigen Pfingstfestspiele ist „Les Passions de l’âme“ – “Die Passion der Seele”. Es geht um die Leidenschaft für Musik und um die tiefen Emotionen, die sie auslöst. Entsprechend werden in diesem Jahr Werke aufgeführt, die starke Gefühle und Dramatik ausstrahlen. Die Eröffnungsoper am 26. Mai im Haus für Mozart wird „Orfeo ed Euridice“ von Christoph Willibald Gluck, ein Werk voller Liebe, Schmerz und Trauer.

Ein weiteres Highlight wird die Aufführung der Oper “L’anima del filosofo” vom österreichischen Komponisten Joseph Haydn sein. Die Geschichte dreht sich um Liebe und Verzweiflung und wird unter der Regie von Gianluca Capuano präsentiert.

Wer die Pfingstfestspiele 2023 besucht, kann sich also auf eine besondere musikalische Erfahrung freuen. Und auch abseits der Konzerte lohnt sich ein Besuch in Salzburg im Frühling. Die Stadt mit ihrer historischen Altstadt, den prachtvollen Bauten und der herrlichen Umgebung ist immer eine Reise wert.


Datum/Zeit
Fr, 26.5.23 - Mo, 29.5.23

Zur Veranstaltungsübersicht
Veröffentlicht 28. Feb 2023Aktualisiert 18. März 2023
Werbung

Hyperion im Andräviertel