Foto: Clemens Pfeiffer

Dein persönlicher Corona-Manager

„Mund-/Nasenschutz ist bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (ausgenommen am zugewiesenen Sitzplatz) zu tragen.“ Eine der derzeit geltenden Regeln für Veranstaltungen des österreichischen Bundesministeriums Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Bei mehr als 200 Personen ist ein verpflichtendes COVID-19-Präventionskonzept mit einem verpflichtenden COVID-19-Beauftragten zu erstellen, sozusagen Dein persönlicher Corona-Manager. Besucherströme sollen nachvollziehbar gemacht werden. Daraus resultierend die Empfehlung zur Führung eines Systems zur freiwilligen Erfassung von Anwesenheiten. Fixe Plätze auf einer Bootsparty? Mag zurzeit notwendig und sinnvoll sein, macht aber das Pride Boat schlicht unattraktiv.

Deshalb haben wir gestern beschlossen, das Pride Boat auf dem Wolfgangsee für dieses Jahr abzusagen. Wir wollen und können nicht Dein persönlicher Corona-Manager sein und die Verantwortung für alle Eventualitäten auf uns nehmen. Auch wenn das Boot über den See cruist, ist es trotzdem eine Indoor-Veranstaltung. Dazu kommt, dass ausgerechnet der Wolfgangsee in den letzten Wochen als Corona-Hotspot in der Presse war. Auch kein gutes Vorzeichen für eine Veranstaltung an diesem Ort. So bleibt uns leider nichts anderes übrig, das Pridie Boat der langen Liste abgesagter Veranstaltungen durch Corona hinzuzufügen.

SONY DSC

Beim CSD Salzburg vom 4. bis 6. September liegen die Dinge etwas anders. Es handelt sich ausschließlich um eine Outdoor-Veranstaltung. Da gelten andere Regeln. An der frischen Luft hat das Virus deutlich weniger Chancen und auch beim CSD Salzburg wird einem Hygienekonzept gefolgt. Natürlich wird jeder für sich entscheiden, wie er damit umgeht. Möglicherweise für eine lange Zeit, wenn man sich die Entwicklung der Coronainfektionen weltweit anschaut. Von daher ist der Salzburger CSD in diesem Jahr vielleicht vorläufig die letzte Gelegenheit, sowas ähnliches wie bekannte Normalität zu erleben. Wir sehen uns in Salzburg.

Let’s get Loud – CSD Salzburg, 4. bis 6. September

Werbung