Salzburg hat eine gut aufgestellte und aktive LGBTI-Szene. Regelmäßige Partys wie das HOSI-Fest, der CSD, das Pride Boat und viele weitere Events sind Highlights des Szene-Jahreskalenders. Und die Szene-Bars sind natürlich das ganze Jahr über für Einheimische und Gäste aus aller Welt da. Das ist Salzburg queer.

Auf in die Nacht!

Seit gestern (1.07.2021) gelten in Österreich deutlich gelockerte Corona-Regeln. Das betrifft vor allem die (Nacht-)Gastronomie. Die Sperrstunde entfällt. So dürfen Bars und Clubs wieder frei über ihre Öffnungszeiten entscheiden. Die Maskenpflicht in Kneipen und am Tresen ist Geschichte. Allerdings gilt weiterhin die 3G-Regel. [Weiterlesen]

Werbung

Love is in the Air – CSD Salzburg 2021

„Wir feiern das Leben, die Vielfalt und die Liebe“, so bringt die HOSI Salzburg den CSD in diesem Jahr auf einen Nenner getreu dem Motto „Love is in the Air“. So steht Salzburg vom 3. bis 5. September wieder ganz im Zeichen des Regenbogens. Mit Warm-Up am Freitag, Parade und Pride Night am Samstag und Brunch und Farewell am Sonntag. [Weiterlesen]

CSD Salzburg normales Leben in Sicht

Normales Leben in Sicht?

Mit zunehmender Durchimpfung in Europa sind die Inzidenzzahlen im Sinkflug und es kommt normales Leben in Sicht. Oder zumindest eine Ahnung davon, wie das Leben vor Corona war. Kulturveranstaltungen sind wieder möglich, der Besuch im Biergarten genauso wie in der Szenegastronomie Mexxx, Dark Eagle und der HOSI-Bar. [Weiterlesen]

Hoffnung auf ein Leben nach Corona

Mit Selbstisolierung und Geduld gehen wir aus diesem merkwürdigen Jahr 2020. Und voller Hoffnung auf ein Leben nach Corona in 2021. Das Jahr 2020 geht auch in Österreich mit einem Lockdown zu Ende und zwingt uns zu Selbstisolierung und Geduld – und bietet immerhin Hoffnung auf ein besseres 2021. Die [Weiterlesen]

Werbung

„Love is in the Air“

Die HOSI Salzburg hat den Termin für den CSD 2021 bekannt gegeben. Ein Hoffnungsschimmer in trüben Zeiten. „Love is in the Air“ ist nicht die Beschreibung der momentanen Stimmungslage in dieser vermaledeiten Corona-Pandemie sondern das Motto des CSD Salzburg 2021. Das hat das Orga-Team des CSD bei der HOSI Salzburg [Weiterlesen]

LMC Salzburg goes fetish

Dass sich Leder- und Fetish-Veranstaltungen nicht mehr nur auf die Hauptstadt oder die großen Metropolen beschränken, zeigt sich in ganz Europa. So auch in Österreich. „Salzburg-Fetish“ wird zur ersten Bundesländer-Sektion der LMC Vienna unter dem neuen Namen „LMC Salzburg“. [Weiterlesen]

Let’s face November

Unerquickliche Zeiten! Der November wird seinem trostlosen Image alle Ehre machen. Angesichts rasant steigender Infektionszahlen und dem bevorstehenden „Lockdown Light“ hat Corona jetzt auch den Salzburger Christkindlmarkt – wie viele andere Märkte zuvor – gekillt. Salzburg‘s Bürgermeister Harald Preuner hat gestern (29.10.) mit klaren Worten das Aus für den Salzburger [Weiterlesen]

Werbung

Lange Nacht der Vielfalt ist abgesagt

Die Lange Nacht der Vielfalt wurde gestern Abend (15.09.) von der HOSI Salzburg abgesagt – leider. Die Entwicklung der Corona-Pandemie lässt keine andere Möglichkeit. Die österreichische Regierung hat die Corona-bedingten Einschränkungen in vielen Lebensbereichen verschärft, auch natürlich für die Gastronomie. So muss Barpersonal [Weiterlesen]

Das war der CSD Salzburg 2020

Gay Pride: Der CSD in Salzburg hat als eine der ganz wenigen Pride-Veranstaltungen am 5.09.2020 stattgefunden. Ein Erfolg für die Sichtbarkeit des Regenbogens in Salzburg.
Zum diesjährigen CSD Salzburg waren ca. 15 Schärpenträger der europäischen Leder-  [Weiterlesen]

Sichtbarkeit des Regenbogens

Jahrhunderte lang wurden homosexuelle Menschen diskriminiert, verfolgt, ermordet – dafür, dass sie so waren, wie sie waren. Es ist noch nicht so lange her, dass gleichgeschlechtliche Liebe kriminalisiert wurde – auch in Österreich. Und auch heute noch ist viel Angst und Unsicherheit in den Köpfen der Menschen, [Weiterlesen]

Werbung

CSD mit Maske

Die HOSI Salzburg repräsentiert queeres Leben in Salzburg seit inzwischen 40 Jahren und leistet wichtige Arbeit für Toleranz und gegen Homophobie in Salzburg. Sie ist als veranstaltender Verein des CSD natürlich auf Einnahmen angewiesen. Einen wesentlichen Bestandteil ihrer Finanzierung erlöst sie mit den [Weiterlesen]

CSD Salzburg – wir sind dabei!

Gernot Lindner – Mr. Leather Austria 2016. Gernot ist seit seiner Amtszeit als Mr. Leather Austria 2016 unermüdlich im Einsatz für Toleranz und gegen Homophobie. So hat er zum Beispiel vor sieben Jahren das monatliche Fetischevent in der HOSI Salzburg organisiert „HOSI goes Fetish“. Und er ist international bestens vernetzt. So ist es zu erklären, [Weiterlesen]

Dein persönlicher Corona-Manager

„Mund-/Nasenschutz ist bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (ausgenommen am zugewiesenen Sitzplatz) zu tragen.“ Eine der derzeit geltenden Regeln für Veranstaltungen des österreichischen Bundesministeriums Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Bei mehr als 200 Personen ist ein verpflichtendes COVID-19- [Weiterlesen]

Werbung
« Vorherige SeiteNächste Seite »