Salzburg hat nicht nur als Stadt sehr viel zu bieten sondern liegt auch landschaftlich in sehr reizvoller Umgebung. Der Untersberg auf der Landesgrenze zwischen Salzburg und Berchtesgaden bietet eine grandiose Aussicht über das weite Land. Die Seilbahn fährt auf das 1972 Meter hohe Bergmassiv und ist mit der Salzburg Card benutzbar. Auch das Schloss Hellbrunn, das Automuseum „Fahrtraum“ in Mattsee, die Salzwelten in Hallein oder das Spielzeugmuseum „Traumwerk Hans-Peter Porsche“ nahe Bad Reichenhall bereichern einen Salzburg-Besuch in jedem Fall.

Alt Text

Corona Update

12.06.2020 Laut einer Meldung der Salzburger Nachrichten von heute wurden die Grenzkontrollen der deutschen Polizei jetzt eingestellt. Damit ist touristischer Grenverkehr nach und von Österreich ab sofort wieder möglich. Die Gastronomen wird es freuen. Ist doch jetzt auch für Bayern ein Kneipenbesuch in Salzburg wieder möglich. [Weiterlesen]

Werbung

Salzburg ganz oben

Ein besonderer Ort, um Salzburg zu erleben ist die Roof­top-Bar „hu:goes14“ im 14. Stock des neu­en arte Hotels am Salzburger Hauptbahnhof. Dort hat man – bei einem Drink – einen fan­tas­tischen Rundum­blick auf die Stadt bei Tag und Nacht, man ist in Salzburg ganz oben. Ende Oktober letzten Jahres zeigte [Weiterlesen]

Eine der schönsten Ecken Europas

Die Tourismus Salzburg hat nun einen Überblick auch über die Wiedereröffnungen der Ausflugsziele in und um Salzburg bekannt gegeben. Salzburg ist mit seiner historischen und kulturellen Bedeutung in einzigartig malerischer Landschaft gelegen. Am Fuße des Alpenmassivs mit herrlichem Ausblick auf die Bergwelt und umgeben von einer Seenlandschaft, die ihresgleichen sucht. [Weiterlesen]

Idylle am See

18 km nördlich von Salzburg liegt Mattsee, ein Ort im Salzburger Seenland – ideal zum Entspannen abseits des Stadtgetriebes. Die Promenade am See, die Weyerbucht, das Ortszentrum, das historische Stift und die drei Ortsberge (Buchberg, Schlossberg und Wartstein) machen Mattsee zu einer Idylle am See. [Weiterlesen]

Werbung

Ein Sommer ohne Electric Love

„Damit ist für uns nach Wochen des Hoffens der Moment gekommen, an dem wir erkennen müssen, dass es diesen Sommer wohl Wichtigeres gibt und Electric Love in der Art, wie ihr und wir es lieben, dieses Jahr wohl nicht gestattet werden wird.“ Mit einem emotionalen statement hat das Team von Electric Love die Absage der diesjährigen [Weiterlesen]

Salzburg lebt – auch in der Krise

Abgesagte Veranstaltungen, gespenstische Leere auf den Straßen, Salzburg befindet sich im Ausnahmezustand. Aber Salzburg lebt, auch und gerade in der Krise. Im Chinesischen bedeuet das Wort Krise einerseits Gefahr, aber andererseits auch Gelegenheit. So haben inzwischen viele Institutionen und Einrichtungen die erste Schockstarre hinter sich [Weiterlesen]

Pride Boat im Juni?

Wie so viele andere Termine wackelt wegen Corona auch der Termin für‘s Pride Boat in diesem Jahr. Da wir im Moment nicht absehen können, ob das Schiff auf dem Wolfgangsee am 20. Juni wirklich wird ablegen können, werden wir den Ticketvorverkauf erst im Mai starten. Falls der 20. Juni als [Weiterlesen]

Werbung

Gut Aiderbichl

Aiderbichler Tierretter Christian (kleines Foto links) war wegen anderer Rinder auf einem Hof und entdeckte Stier Bandit. Bandit ertrug das Angebundensein nicht, hatte die Stallwand schon aufgescheuert – an einer 40 cm langen Kette. Christian organisierte für Bandit den Umzug auf Gut Aiderbichl, wo der Stier einen Freudentanz aufführte und [Weiterlesen]

Electric Love

Auf dem Salzburgring nahe des Seenlands des Salzkammergutes, inmitten der Natur, zelebriert das Electric Love Festival im Juli 2020 bereits zum achten Mal drei Tage voller Musik und Liebe. Eine der bekanntesten Rennstrecke Österreichs, der Salzburgring, wird für ein Wochenende zur Festivallocation.  [Weiterlesen]

Hans-Peter Porsche Traumwerk

Das Hans-Peter Porsche Traumwerk zeigt die umfangreiche und über Jahrzehnte entstandene Spielzeugsammlung des Hans-Peter Porsche. Das Besondere: Das Gebäude wurde genau für diesen Zweck konzipiert und gebaut. So gehen Fahrzeuge, Flugzeuge, Schiffe für den Betrachter eine inspirierende Verbindung mit dem gesamten Raum ein. [Weiterlesen]

Werbung

Salzwelten Hallein

Das Keltenmuseum in Hallein ist eines der größten und wichtigsten Museen für keltische Geschichte in Europa. Hier wird die Salzgewinnung und Salzverarbeitung vom prähistorischen Bergbau der Kelten, die bereits 600 Jahre vor Christus dort lebten, über die mittelalterliche Soletechnik, bis zur Einstellung der modernen Saline  [Weiterlesen]

Schloss Hellbrunn

Das Schloss Hellbrunn ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Salzburg. Die weitläufige Anlage am südlichen Stadtrand von Salzburg wurde 1612 bis 1615 unter Erzbischof Markus Sittikus erbaut. Bis heute zählt diese Anlage zu den prächtigsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen. Bei den Wasserspielen kann man in fast unveränderter Form das erleben, was [Weiterlesen]