Der Rosenhügel

Oft begleite ich meine Gäste zum Salzbergwerk in Hallein. Die Zug-einfahrt, die Überquerung des Salzsees und die schnellen langen Rutschen sind abenteuerlich. Ein Besuch im Keltendorf und -museum bringt einen 5500 Jahre zurück. Dort lernt man über den Salzabbau zur Zeit der Kelten bis heute und auch über die interessante Geschichte des jungen Fürsterzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau aus Salzburg. Er hatte 15 Kinder mit der hübschen Salome – trotz Zölibat! Und ohne ihn gäbe es heute den Rosenhügel nicht, der Welt schönster Cruising-Garten mitten in Salzburg.

Werbung