gay ski event 2024
Fotos auf dieser Seite: skipride.de

Skipride Kaprun 2024

Vom 11. bis 14. April 2024 zeigt sich Kaprun unterm Regenbogen. Der 5. Skipride geht über die Pisten des am Fuße des Kitzsteinhorns höchstgelegenen Skigebietes im Bundesland Salzburg.

„Die Mischung macht’s“ sagt der 41-jährige Silvio R. aus Berlin zu seinen beiden bisherigen Skipride-Erlebnissen. 2019 und 2023 war Silvio mit seinem Partner in Kaprun. „Du triffst dort viele Deutsche, Österreicher und Männer aus allen angrenzenden Nachbarländern wie Italien, Niederlande oder Polen. Dieses Jahr war sogar einer extra aus Südafrika angereist.“ so Silvio. Ein internationales Publikum von ca. 200 Gästen, welches die landschaftlichen Reize des Kitzsteinhorns, das Wintersportangebot Kapruns und das internationale Flair dieser Veranstaltung zu schätzen weiß.

Urlaub zwischen Gletscher, Berg und See, so wirbt die Gemeinde Zell am See-Kaprun für sich. Im Winter finden hier sowohl Profis auf den Brettern als auch Anfänger ihre Pisten. Für Freerider bietet der Kitzsteinhorn Gletscher anspruchsvolle Variantenabfahrten.

Beim Ski- und Snowboard-Wochenende Skipride Kaprun geht es mit Tourguides auf die Pisten. Von entspannten Abfahrten bis zu anspruchsvollen Tiefschneeabenteuern.

Auf der Piste ist vor dem Après Ski

Der Skipride Kaprun ist natürlich eingebettet in ein fettes Rahmenprogramm. Die Gäste sind 2024 in einem von fünf Hotels untergebracht, als Home base fungiert das Hotel „24 by Avenida“. Nach dem Tag auf der Piste oder im Ort treffen sich dann alle zum Après Ski und anschießendem Rainbowdinner. Jeden Abend in einem anderen Hotel, wo das Essen dann in eine Party übergeht. Welcome-Party, „Bitsch&Glitter“, Mainparty, Sauna-After-Show-Party. Genügend Gelegenheiten für gutes Essen, angenehme Gesellschaft und Party in toller Umgebung. Und „mit hohem Flrtfaktor“ so Silvio.

„Was ich am Skipride auch gut finde, ist der Zeitpunkt. Mitte April ist in Zell am See schon Frühling und oben auf dem Gletscher ist die Winterlandschaft. Das ist traumhaft.“ sagt Silvio. In Zell am See befindet sich auch das Tauern Spa. Die 20.000 m² große SPA Wasser- und Saunawelt hat u.a. 12 Pools und 10 Saunen und Dampfbäder und lässt sich prima einplanen. „Es will ja gar nicht unbedingt jeder nur auf die Pisten“, so Silvio. Ein Relax-Tag lässt sich so gut einschieben. „Die Künstler, DJs und Dragqueens sind die ganze Zeit dabei. Es ist wirklich sehr familiär. Wie wenn man einen Familienurlaub macht.“ so Silvio, der sich schon auf seinen nächsten Skipride freut.

Nach Kaprun kommt man mit der Bahn über München und Salzburg. Mit dem Flieger ist der nächste Flughafen Salzburg. Kaprun und Zell am See sind 15 Minuten Busfahrt voneinander entfernt. (pege)

Skipride Kaprun 2024 11.-14.04.2024

Veröffentlicht 17. Dezember 2023Aktualisiert 18. Dezember 2023
Werbung
gay ski event
Auch interessant!

Die goldene Ära Hollywoods

„Singin’ in the Rain“ ist eine Liebeserklärung an das Musi­cal. Die Geschichte der beiden Stummfilmstars der 1920er Jahre Don Lockwood und Lina Lamont im Umbruch vom Stumm- zum Tonfilm wurde 1952 als Musical in New York auf die Bühne gebracht. Bis heute zählt die Verfilmung als TOP-10-Film ever. Ab 2. Dezember in 21 Aufführungen im Salzburger Landestheater.  [Weiterlesen]

Vorweihnachtliches Salzburg

In den verbleibenden Wochen bis zu den Feiertagen gibt‘s in Salzburg nicht nur eine Musicalpremiere, auch die queere Szene der Stadt bietet Veranstaltungen am laufenden Band. Vom queeren Kurzfilmfest über Ballett bis hin zu Weihnachtsparty und Weihnachtsbäckerei. Hier sind Vorschläge, was sich an den kommenden Wochenenden bis zum Fest in der Mozartstadt erleben lässt. [Weiterlesen]