Do not give up!

Bei aller Freude über die Rekordbeteiligung beim diesjährigen CSD Salzburg darf nicht vergessen werden, dass es auch Unerfreuliches im Nachspiel gab: Homophobe Übergriffe direkt im Anschluss an die Parade. Und das nicht nur in Salzburg sondern ganz Österreich. Seit geraumer Zeit häufen sich derartige Meldungen aus der ganzen Republik. Eine Einschätzung. [Weiterlesen]

Werbung
Gay Party Salzburg