Phil Louis
Foto: Bettina Huttegger

Alles anders und wie weiter?

Der aus St. Johann im Pongau südlich von Salzburg stammende Singer Songwriter Phil Luis präsentiert beim CSD Salzburg 2021 seine kürzlich erschienene Single „Alles Anders“.

Die Pandemie hat so einiges auf den Kopf gestellt, was bislang zum normalen Leben gehörte und selbstverständlich war. Aber was, wenn Selbstverständlichkeiten nicht mehr gelten? Darüber sinnieren viele Menschen. So auch der Singer Songwriter Phil Louis, der beim CSD Salzburg 2021 beim Zwischenstopp der Parade am Schloss Mirabell seine neue Single vorstellen wird – „Alles anders“.

Der 25-jährige Künstler hat mit Kehrtwendungen in seinem bisherigen Leben einige Erfahrungen gemacht, die für ihn Unverrückbares auf den Kopf gestellt haben. Alles anders und wie weiter? Der ausgebildete Reiseverkehrskaufmann hatte bereits als Jugendlicher Gitarrenunterricht, aus dem er rausgeworfen wurde, weil er zu faul zum Notenlernen war, wie er heute freimütig zugibt. Der Rauswurf war aber gleichzeitig eine Art Startschuss für seine musikalische Karriere. Seine ganze Familie hat eine musikalische Ader und so ist sein aktueller Lebensweg keine Überraschung.

In seiner Debut Single – „Alles Anders“ spricht er die Unzufriedenheit mit der aktuellen Lebenssituation, den Wunsch, alles hinzuschmeißen und ein neues Leben zu beginnen, an. Dieser Gedanke dürfte uns allen schon einmal untergekommen sein. Wie das Motto des CSD Salzburg 2021 „Love is in the Air“ soll auch seine Musik dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen darüber nachdenken, wie sie ihr Leben leben. Er möchte den Menschen Mut machen, mit klassischen Vorurteilen zu brechen und einen neuen Weg einzuschlagen. Dabei ist ihm die Toleranz gegenüber der menschlichen Vielfalt und wertfreien Akzeptanz von unterschiedlichen Lebensentwürfen wichtig . Dafür nimmt Phil Luis am diesjährigen CSD teil.

4.09.2021, ca. 18 Uhr: Phil Louis beim Paradenzwischenstopp am Schloss Mirabell

Veröffentlicht 22. August 2021
Werbung
Auch interessant!

CSD-Parade und Pride Night 2021

CSD-Parade und Pride Night am 4. September 2021 sind die zentralen Veranstaltungen des diesjährigen CSD Salzburg. Der Tag steckt voller Highlights und Überraschungen und lässt bei voraussichtlich bestem Wetter einen tollen CSD in der Schönen an der Salzach erwarten. Also gute Laune mitbringen – für den Rest wird gesorgt. [Weiterlesen]

Salzburg Queer Update

22.09.2021 Je präsenter sich die LGBT-Szene wie beim gerade vergangenen CSD Salzburg 2021 in der Öffentlichkeit zeigt, desto heftiger sind auch die homophoben Reaktionen, auch in Salzburg und ganz Österreich. Do not give up – eine Einschätzung. 08.09.2021 3 Tage nach dem Salzburger CSD lässt sich resumieren: Mehr TeilnehmerInnen als je zuvor für LGBT-Belange, aber auch homophobe Übergriffe danach. Das war der CSD Salzburg 2021. 🌈🌈🌈 [Weiterlesen]

Love is in the Air – mit Luftakrobatik

Love is in the Air ist das Motto des diesjährigen CSD Salzburg. In der Luft ist dann auch Luftakrobatin Malin Brandl, 24 Jahre alt und gebürtige Salzburgerin. Sie wird bei der Kundgebung nach der Parade am CSD-Samstag 4.09. am Trapez durch die Luft schweben und ein attraktives Highlight des CSD-Wochenendes sein. [Weiterlesen]